Nach 0:2, spannende Aufholjagd.

Denis Kessler, starker Rückhalt im MixteDer PCH 2 hat es gegen die 1. Mannschaft von Großrosseln spannend gemacht.

Beide Triplette gingen recht deutlich verloren.
Burkhard, Kessler, Brastenhofer 
mussten bereits in der ersten Aufnahme einen 6er-Schlag hinnehmen. Revanchierten sich dann in Durchgang 2 mit 6 Points. Danach ging allerdings nichts mehr. Resultat 6:13

Marc, Gueddom, Wagner verloren weniger spektakulär mit 9:13.

0:2! In dieser ausweglosen Situation hat es der PCH 2 bereits in der vergangenen Saison geschafft eine wichtige Partie zu drehen. Warum also nicht auch gegen Großrosseln.

Im Doublette 2 gewannen Marc, Brastenhofer recht deutlich mit 13:5.
Im Mixte waren d
ie Karten lange offen. Bis Burkhard, Kessler in der letzten Aufnahme die entscheidenden Kugeln zum 13:10 spielen konnten.

Bopp, Wagner hatten es an der 1 mit zwei erfahrenen ehemaligen Landesliga-Spielern zu tun. Nach einem 5:9 Rückstand konnte man sich wieder herankämpfen. Beim Stande von 9:9 sorgte ein stark herausgespielter 4er-Schlag den erneuten Erfolg für den PCH 2.